Eneko Atxa





Eneko Atxa




Azurmendi, Eneko Atxa

Eneko Atxa

Küchenchef: Eneko Atxa
Restaurant: Azurmendi
Stadt: Larrabetzu (Vizcaya)
Material: Basalt Grey – Ziermöbel

Eneko Atxa (ursprünglich aus dem Baskenland, Spanien) und Küchenchef des Restaurants Azurmendi, ist zu einer Referenz in der Welt der internationalen Küche geworden, da er es als Erster schaffte, dass sein Restaurant zwischen 2007 und 2012 jeweils 3 Michelin-Sterne erhielt.

Das Magische daran ist, dass sein Geheimnis für diese internationale Anerkennung in seinem scharfen Verstand wurzelt, der einfach nicht aufhören kann, etwas neues mit seinen geschickten Händen zu erschaffen; und in seinem tiefen Verständnis, schnell, genau und sorgfältig zu arbeiten.

Das Restaurant Azurmendi, das sich in einer privilegierten Umgebung von Larrabetzu (Vizcaya) befindet, ist der gastronomische Komplex von Eneko Atxa, der mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde.

Als Konzept ein modernes Design, besteht das Restaurant Azurmendi aus einem von der Architektin Naia Eguino entworfenen Gebäude, in dem Neolith ausgewählt wurde, um einen Teil der Ziermöbel des Restaurants zu verkleiden. Genauer gesagt, das Modell Neolith Basalt Grey. Eine Farbe, die dem Ganzen einen urbanen Look verleiht, während sie gleichzeitig einen Kontrast mit der lebendigen und natürlichen Umgebung bildet.





Fotogalerie